RSS

Kurzgeschichten / Anthologien

13 Okt

Da ich momentan nur selten zum lesen komme, aber den Blog auch nicht verstauben lassen möchte, habe ich mir derzeit mal ein paar Kurzgeschichtensammlungen vorgenommen. Vorweg sollte ich aber darauf hinweisen, das ich kein großer Freund von Kurzgeschichten bin. Bei diesen kann man nicht wie bei Romanen die Charakterentwicklung der Protagonisten mitverfolgen. Auch kann man die Hintergründe oft nicht nachvollziehen, warum die Charaktere in Kurzgeschichten eine gewisse Handlung begehen. Man kennt ja ihren Hintergrund nicht. Kurzgeschichten handeln in aller Regel nur von einer Szene, von einer Begebung oder gar nur von einer Entscheidung, welche die Romanfigur treffen muss. Im Gegensatz zu einem Roman oder gar einer Romanserie kann kein großer Handlungsbogen gewoben werden. Dennoch gibt es ja viele andere Leser, die Kurzgeschichten mögen.

Ich habe mir für den Anfang mal zwei verschiedene Anthologien herausgesucht, über welche ich in der nächsten Zeit schreiben möchte:

1. Der Diebeswelt-Zykus
Die Diebeswelt wurde von 1979 bis 1989 geschaffen. Das besondere an ihr war, das sie von diversen „Science-Fiction-Autoren“ in der selben Fantasy-Welt angesiedelt war, in der jeder Autor auch auf die Figuren der anderen Autoren zugreifen durfte und man dadurch einen gewissen Roten Faden durch alle Kurzgeschichten hatte. Die Handlung findet in Freistatt, der sogenannten Stadt der Diebe statt, welche mit dem Prinzen von Ranke einen neuen Stadthalter erhält. Dieser versucht mit seinen Elitesoldaten die Stadt von allem Übel zu reinigen, wodurch es auf vielen Ebenen zu Spannungen kommt. Bei der Serie handelt es sich um reine Sword & Sorcery aus den Anfängen der Fantasy.

2. Drachenauge
Bei der Anthologie Drachenauge (Stories aus der Welt der Drachenlanze) handelt es sich um einen Vertreter der High Fantasy, welcher auf der Welt Krynn zum Ende des Chaoskrieges (Die zweite Umwälzung) spielt. Die Welt der Drachenlanze wurde zwar bereits selbst mit einem Rollenspiel (AD&D-Ableger) bedacht, dennoch möchte ich diese Kurzgeschichtensammlung als Ausgleich und Gegenpol für die Sword & Sorcery Geschichten der Diebeswelt nehmen. Denn während Freistatt ein dunkler und schmutziger Ort ist, an dem oft nur die Stärksten überleben, ist die Welt Krynn doch trotz der dunklen Ereignisse des Chaoskrieges ein magischer Ort.

Zusätzlich habe ich vor ein paar Spiele-Apps aus dem Bereich Fantasy vorzustellen, mit denen ich leider auch sehr viel Zeit verschwende. Vielleicht findet ja auch jemand Anderes gefallen daran, seine Zeit mit kurzweiligen Abenteuern zu vergeuden 🙂

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - Oktober 13, 2013 in Allgemein, Bücher, Spiele / Apps

 

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten zu “Kurzgeschichten / Anthologien

  1. 21ghostwriters

    März 12, 2014 at 11:55

    Solltest du mal die Zeit finden, würde ich dich gerne mal mein Zeug Betalesen lassen. Bisher habe ich nur Feedback von Fantasy-unaffinen Menschen, da wäre ein anderer Blickwinkel ganz förderlich. Aber: Kurzgeschichte, Rahmen ca. 25 Wordseiten.

     
    • Mythenmeister

      März 13, 2014 at 18:38

      Ich hab dir mal eine Email an die bei WordPress hinterlegte Adresse gesendet. Melde dich einfach mal darauf.

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: