RSS

Diebeswelt 01: Die Diebe von Freistatt (2)

26 Okt

Die Diebe von Freistatt

Diebeswelt 01

Die zweite Kurzgeschichte wurde von Lynn Abbey verfasst, die zu dieser Zeit gerade erst vor Veröffentlichung ihres ersten eigenen Romans stand. Die Aufnahme in den Autorenkanon verdankte sie viel mehr der Tatsache, das sie mit dem Herausgeber Robert Asprin eine Beziehung führte.

Das Antlitz des Chaos

Illyra ist eine Halb-S´danzo (eine Art Zigeuner), die mit der Gabe des zweiten Gesichtes, der Wahrsagerei, gesegnet ist. Bei einer Séance erfährt sie, das eine junge Frau für den Bau des Tempels der rankanischen Götter durch den Hohepriester Molin Fackelhalter geopfert werden soll. Mit Hilfe des Magiers Lythande ersinnt sie einen Plan, um die junge Frau vor dem Opfertod zu retten…

Das Antlitz des Chaos empfand ich als die schwächste der Geschichten des Buches. Die Ausgangslage lohnt sich eventuell als Szenario, um es in einer eigenen Kampagne einzubinden.

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - Oktober 26, 2013 in Bücher

 

Schlagwörter: , , , , ,

2 Antworten zu “Diebeswelt 01: Die Diebe von Freistatt (2)

  1. rorschachhamster

    Oktober 26, 2013 at 17:28

    Lynn Abbey hat später auch ’ne Handvoll DarkSun-Romane geschrieben.

     
    • Mythenmeister

      Oktober 26, 2013 at 21:37

      Die Chronicles of Athas von Lynn Abbey habe ich leider nie gelesen, da diese nicht ins Deutsche übersetzt wurde. Aus dem Dark Sun Universum kenne ich nur die Bücher von Troy Denning, welche ich sehr unterhaltsam finde.

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: