RSS

Tanz der Teufel im Serienformat

31 Okt

Zum heutigen Halloween sei mir mal der Ausflug in die Welt der Horrorfilme vergönnt:

Bevor Sam Raimi mit Tobey Maguire Spiderman ins Kino brachte, war er vor allem für seine Horror-Trilogie „Tanz der Teufel“ bekannt.
Hauptdarsteller dieser Filme war niemand anderes als Bruce Campbell, einer der markantesten Schauspieler der damaligen Zeit (was wohl an seinem Kinn lag…).

Gerade der dritte Teil der Tanz der Teufel-Trilogie, Armee der Finsternis, hat das Herz vieler Rollenspieler höher schlagen lassen. In der Zeit bis ins Mittelalter zurückgereist, aber ausgerüstet mit Schrotflinte und Kettensäge, gelangt es dem Protagonisten Ash mehr oder weniger, das Necronomicon an sich zu bringen und die Armee der Untoten zu vernichten:

Pünktlich zum heutigen Halloween startet die neue Serie als Nachfolger der Tanz der Teufel-Trilogie, erneut mit Bruce Campbell in der Hauptrolle:

Da kann man ja allen nur mit einem Klaatu Verata Nektu *Hust*Hust* viel Spaß beim schauen wünschen!

 

PS: Wie ich soeben erfahren habe, hat der Sender Starz eine 2. Staffel (ebenfalls 10 Folgen) bereits vor der Premiere der ersten Staffel bestellt.

Advertisements
 
4 Kommentare

Verfasst von - Oktober 31, 2015 in Filme

 

Schlagwörter: , , , , , ,

4 Antworten zu “Tanz der Teufel im Serienformat

  1. Wortman

    Februar 15, 2016 at 19:14

    Die erste Staffel Ash vs Evil Dead ist einfach nur geil. Bruce hat nichts verlernt und kommt genauso klasse rüber wie damals in der Trilogie. Ich bin froh, dass Starz schon gleich eine 2. Staffel bestellt hat.

     
    • Mythenmeister

      Februar 15, 2016 at 19:54

      Der Mann mit dem Kinn kann es halt.

       
      • Wortman

        Februar 15, 2016 at 20:14

        oh jaaa 😀

         

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: