RSS

Diebeswelt 10: Armeen der Nacht (3)

11 Nov

Band 10: Armeen der Nacht

 

Diebe10

Die dritte Geschichte stammt von Andrew Offutt.

Die verschleierte Dame

Die wunderschöne Adlige Jodeera reist von Suma aus verschleiert nach Freistatt.
Dort macht sie sich auf die Suche nach Ahdio, den Wirt von Fuchs Kneipe.
Es stellt sich heraus, das Ahdio ein ehemaliger Geliebter der Dame ist, und diese nun bei ihm leben möchte.
Doch Fuchs Kneipe ist eine der herunterkommensten Spelunken in Freistatt, und die Schönheit Jodeeras fordert die Männer heraus.
Daher muss Ahdio noch einmal zu Ahdiomer Viz werden und einen Zauber auf seine Liebste legen, damit deren Schönheit verborgen bleibt.

Die Geschichte befasst sich neben der im Zentrum der Erzählung stehenden Liebesgeschichte auch um den Alltag in der Kneipe.
In den meisten Rollenspielen wird dies meist vergessen. In Kneipen und Wirtshäusern geht es nicht ruhig zu und die Helden warten nur am Tisch, damit sie von einem Händler auf ein Abenteuer angesprochen werden.
Der Alltag in den Wirtshäusern ist hektisch, laut und unübersichtlich. Aber welchem Spielleiter gelingt es schon, dies realistisch für seine Spieler darzustellen?

Darüber hinaus ist der permanente Zauber, mit dem er Jodeera belegt, interessant.
Am Tag erscheint sie äußerst hässlich, in der Nacht erhält sie ihre Schönheit zurück.
Das lässt sich sowohl als Aufhänger für eine Geschichte nehmen (Vergleich mit Shrek), als aber auch einen spannenden Freund oder Gegner ergeben, den man Anfangs für zwei verschiedene Persönlichkeiten hält.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - November 11, 2015 in Bücher

 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: