RSS

Myrddraal

21 Nov

Myrddraal

Die Myrddraal sind eine Rasse in den Romanen “Das Rad der Zeit” von Robert Jordan.

Sie stellen sowas wie die Nazgûl in der Welt des Rad der Zeit dar, sind aber bei weitem nicht so mächtig und sterblich. Die augenlosen, blasshäutigen Myrddraals kleiden sich in schwarzen Schuppenrüstungen und dunklen Mänteln, welche nicht vom Wind berührt werden und immer schlaff an ihnen herunter hängen.

Die Myrddraal sind Nachkommen der Trollocs, welche einen genetischen Rücksprung zum menschlichen Ursprung gemacht haben. Ihr Blut ist ätzend und ihre Fingernägel so hart wie Stahl. Darüber hinaus verfügen sie über Riesenkräfte.
Sie verfügen über die Fähigkeiten Angst zu verbreiten, Machtlenker zu erspüren und mit dem Schatten zu verschmelzen.

Die Myrddraal dienen dem Dunklen König als Heerführer und befehligen das Schattengezücht. Hierbei können sie sich im Geiste mit Trollocs verschmelzen, was ihnen auch auf große Reichweite die direkte Befehlsgewalt gibt. Sollte allerdings ein verschmolzener Myrddraal getötet werden, sterben alle an ihn gebundenen Trollocs mit ihm.

Als Waffe nutzen sie die Thakan´dar geschmiedeten schwarzen Klingen, die schon bei kleinsten Wunden den Tod bringen, sofern diese nicht durch eine Aes Sedai geheilt werden.

 

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - November 21, 2015 in Bücher

 

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: