RSS

Elliot das Schmunzelmonster Remake: Trailer zu Pete´s Dragon

10 Mrz

Petes Dragon.jpg

Elliot das Schmunzelmonster erhält durch Disney eine Neuauflage.

Dies hat den Vorteil, dass man mit modernen CGI-Effekten einen Drachen durchaus besser darstellen kann als beim Original, wo er als Zeichentrickfigur eingemalt wurde. Ob ein Remake aber den Charme des Originals erreichen kann, sei mal dahingestellt.

In dem Remake lebt der Waisenjunge Pete mit dem Drachen, der sich für andere unsichtbar machen kann, in einem Wald, der abgeholzt werden soll. Entspricht nicht ganz der Geschichte des Originals, bringt dafür aber ein aktuelles Umweltthema mit ein.

Der Trailer zeigt auf jeden Fall schonmal, wie von Disney gewohnt, kindgerechte Unterhaltung für die ganze Familie:

Advertisements
 
4 Kommentare

Verfasst von - März 10, 2016 in Filme

 

Schlagwörter: , , , ,

4 Antworten zu “Elliot das Schmunzelmonster Remake: Trailer zu Pete´s Dragon

  1. Carolin Hafen

    April 25, 2016 at 18:02

    Muss ich sehen!

     
    • Der Betrachter

      April 25, 2016 at 18:59

      Ich habe bei solchen Reboots immer ein wenig Angst, dass sie den Charme und den Zauber des Originals nicht einfangen können, so wie jetzt von vielen beim Dschungelbuch bemängelt wird.
      Mit dem Original verbinde ich Kindheitserinnerungen, und gerade diese verklärte Sicht eines Kindes ist es, die solche alten Disney Filme in Erinnerung wertvoll machen.
      Aber ob eine technisch versierte Neuauflage das überbieten kann?

       
      • Carolin Hafen

        April 25, 2016 at 19:27

        Ich glaube nicht, das ein Original und ein Remake miteinander konkurrieren müssen. Meine Kindheitserinnerungen und Emotionen bezüglich der Serien und Bücher, die ich als Kind mochte, ändern sich nicht. Ich stelle diese Dinge nicht gegenüber. Im Gegenteil. Der Lieblingsneffe, nur als Beispiel, beömmelt sich genauso wie ich, wenn er den Roadrunner schaut. Und dann entdecken wir beide ganz neu Filme wie „Hüter des Lichts“ und sind beide verzaubert. Ich sehe kein Problem darin, mit ihm das Jungle-Buch zu schauen, als Trickfilm, wie ich es kannte, und jetzt den neuen Kinofilm. Beides hat seinen Reiz, seinen Charme. Diese Diskussion ist für mich wie Treppen mit Rolltreppen vergleichen, das eine hebt das andere nicht auf 🙂

         

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: