RSS

Hasbro Cinematic Universe und G.I. Joe 3

04 Mai

GI Joe

Seit einiger Zeit gibt es schon das Gerücht, dass man den dritten Teil von G.I. Joe als Crossover mit einer anderen Spielzeugreihe von Hasbro plant: Bisher war hier die Rede davon, dass man Matt Trekker, den Anführer von M.A.S.K., in dem Film auftreten lassen wollte.

Nun hat der Spielehersteller HASBRO allerdings zum großen Wurf ausgeholt: Gemeinsam mit Paramount Pictoures plant man derzeit ein eigenes Cinematic Universe (Wow – endlich mal eine neue Idee!), in der man so ziemlich alle Spielzeugreihen, welche bereits in den 80igern eine Zeichentrickserie hatten, einfließen lassen möchte.

Die bereits veröffentlichen ersten beiden Teile von G.I. Joe sollen  hierbei wohl den Grundstein legen, während dann wohl mit G.I. Joe 3 die Weichen für das M.A.S.K (Mobile Armored Strike Kommand) gestellt werden.

Neben den beiden bereits genannten Spielzeugreihen sind noch die Micronauts, die Visionaries und ROM: SpaceKnight für das HASBRO Cinematic Universe vorgesehen. Während ich mir G.I. Joe und M.A.S.K. durchaus in einem gemeinsamen Filmuniversum vorstellen kann, fällt es mir auf der anderen Seite sehr schwer, die anderen drei Reihen damit in Einklang zu bringen.

Aber ich möchte es nicht im Vorfeld schlecht reden: Von daher lassen wir uns mal überraschen!

 

Advertisements
 
5 Kommentare

Verfasst von - Mai 4, 2016 in Filme

 

Schlagwörter: , , ,

5 Antworten zu “Hasbro Cinematic Universe und G.I. Joe 3

  1. Chris Beier

    Mai 4, 2016 at 19:44

    Warum nicht G.I Joe und Transformers? Zu beiden Reihen gab es bereits Filme, und in den Army-Porn der Bayformers würden die Joes perfekt reinpassen.

    Ansonsten gab es in der Animationsserie Transformers:Prime schonmal einen Verweis auf die M.A.S.K.-division, welcher aber (leider) nicht weiter ausgebaut wurde. 😦

     
    • Der Betrachter

      Mai 4, 2016 at 23:18

      Transformers soll meines Kenntnisstand nach separat weiter erzählt werden. Hier sind wohl bereits Planungen für mehrere Fortsetzungen in Arbeit.

       
  2. greifenklaue

    Mai 4, 2016 at 22:21

    ROM: Space Knights sagt mir zwar nix, aber hell yeah!

     
    • Der Betrachter

      Mai 4, 2016 at 23:22

      Was das angeht, kann ich dir nur beistimmen; aber vielleicht ist das auch vollkommen am deutschen Markt vorbei gegangen.

       
  3. Chris Beier

    Mai 5, 2016 at 01:01

    ROM dürfte schwierig werden. Das Spielzeug an sich gehört zwar Hasbro, aber ein Großteil der Hintergrundgeschichte um dieses, wurde von Marvel entwickelt, und ist (in Form der „Spaceknights of Galador“, der Gruppe, welche ROM angehört) immer noch Teil ihres Comicuniversums. Das dürfte ziemlich schwer zu entwirren sein, aber vielleicht machen sie ja einen ähnlichen Deal, wie Sony mit Spider-Man (oder sie erfinden den Hintergrund von ROM komplett neu, was ich aber weniger interessant finden würde).

    Nähere Infos zu den Figur gibt es hier:
    http://channelawesome.com/at4w-rom-spaceknight-1-40/
    http://channelawesome.com/at4w-romtrospective-rom-spaceknight-41-75/

    tldr: Er ist Robocop…aber im Weltraum!

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: