RSS

Wild Cards: George R.R. Martins neue TV-Serie

30 Sep

wild-cards

Wie George R.R. Martin in seinem Blog verkündet hat, hat der US-Sender  Universal Cable Production die Verfilmungsrechte an der von ihm gegründeten Roman-/Anthologie-Serie Wild Cards erworben.

Die Serie spielt in einem Alternativen Universum unserer Welt, in der es im Jahr 1946 zu einem biologischen Alien-Angriff gekommen ist. Das sogenannte Wild-Cards-Virus verbreitet sich unkontrolliert auf der Welt und rafft 90% der Bevölkerung dahin. Der Großteil der Überlebenden wird durch den Virus durch Mutationen entstellt (die sogenannten „Joker“), während ein geringer Anteil mit Superkräften (die sogenannten „Asse“) ausgestattet wird.

Die Geschichte war eigentlich als Hintergrund für die Rollenspielkampagne, welche George R.R. Martin für viele mit ihm bekannten Schriftstellerkollegen leitete, gedacht. Da den zusammengekommenen Autoren die Kampagne allerdings so gut gefiel, entstand daraus eine große (mittlerweile 21 Bücher umfassende) Erzählung, welche durch die beteiligten Autoren gemeinsam geschrieben wurde. Zu den beteiligten Autoren gehören George R. R. Martin, Melinda Snodgrass, Roger Zelazny, Lewis Shiner, Walter Jon Williams, Pat Cadigan, Howard Waldrop, Leanne C. Harper, Chris Claremont, Victor Milán und John J. Miller.

Wann und wo Wild Cards durch CPU umgesetzt wird, ist noch nicht bekannt. Aufgrund des derzeitigen Erfolgs von Game of Thrones kann man davon ausgehen, das man relativ schnell beginnen wird.

wcWild Cards, Band 1 bei Amazon

 

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - September 30, 2016 in Filme

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: