RSS

Schlagwort-Archive: Zauberstab

Diebeswelt 03: Zum wilden Einhorn (5)

Band 03: Zum wilden Einhorn

Diebe3

Die letzte Geschichte des Buches stammt von Andrew Offutt, über den ich bereits geschrieben habe.

Schattenpfand

Der Sturmgott Vashanka hat einige mächtige Gottwaffen in Freistatt verteilt, wodurch das gegenseitige Abschlachten einen neuen Höhepunkt erreicht. Doch nicht alle Waffen dienen dem sofortigen Tod. Der Dieb Hanse Nachtschatten wird sowohl Zeuge, als auch Opfer eines von Vashankas Artefakten: Der Zauberstab der grauenvollen Angst.

Vashankas Erscheinen ist das zentrale Thema dieses Buches. Viele Dinge, die in vorhergen Geschichten nur am Rande erwähnt wurden, bekommen nun ihre eigene Geschichte, damit der Metaplot der Diebeswelt weiter gesponnen wird. Gerade die Verknüpfung zwischen Hanse Nachtschatten zu dem finsteren Höllenhund Tempus, die schon fast an Freundschaft heran gereicht, lässt kurze Lichtblicke in der finsteren Welt erscheinen.

Zauberstab der grauenvollen Angst

Das Artefakt ist ein einfacher Holzstab. Doch jeder, der mit dem Holzknauf berührt wird, wird von einer grauenvollen Furcht übermannt, die keinen Widerstand erlaubt. Schwache Menschen sterben an dieser Furcht, während die Starken „nur“ zu einem Häufchen wimmerndes Elend zusammensinken und sämtlicher Körperfunktionen beraubt sind.
Dadurch das der Zauberstab an keine vorbestimmte Anzahl an Ladungen gebunden ist, sondern unbegrenzt genutzt werden kann, ist sein Wert unvorstellbar.

 
3 Kommentare

Verfasst von - Januar 22, 2014 in Bücher

 

Schlagwörter: , , , ,