RSS

Archiv für den Monat Oktober 2013

Keine Zombies erlaubt!

Passend zu Halloween möchte ich die App „No Zombies Allowed“ vorstellen:

Foto 30.10.13 22 14 44

In sehr naher Zukunft haben die Zombies die Menschheit überrannt. Es gibt nur noch einzelne Enklaven, in der sich die überlebenden Menschen sammeln können. Eine dieser Enklaven wird von dem Spieler gesteuert. Während man am Tor ständig mit seinem Scharfschützen die Zombiehorden abwimmelt, wartet man dort auf weitere Überlebende, um diese in seiner Enklave aufzunehmen. Die Überlebenden weist man dann verschiedenen Arbeitsgruppen oder Geschäften zu, in denen die den Zombies abgekämpften Versorgungsgüter verkauft werden können.

Foto 30.10.13 22 19 05

Besonders gelungen finde ich es, das die App auf den aktuellen Standort zurückgreift und für die Zombiebekämpfung aktuelle Geschäfte oder öffentliche Einrichtung der eigenen Umgebung anbietet. So kann man seinen Lieblingsitaliener plündern oder seine Arbeitsstelle von den Zombiehorden befreien.

Foto 30.10.13 22 20 39

Wenn man ausreichend Versorgungsgüter gesammelt und über seine Geschäfte verkauft hat, kann man seine Siedlung vergrößern, um entweder neue Überlebende aufzunehmen oder neue Geschäfte zu eröffnen.

Foto 30.10.13 22 19 53

Der Kampf gegen die Zombies erfolgt dabei relativ einfach. Dort wo man den Bildschirm antippt, schießt der eigene Kämpfer hin. Man darf in der Hektik nur nicht vergessen, das man seine Waffen (von der Kettensäge mal abgesehen) während den Zombiewellen auch nachladen muss!

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 31, 2013 in Spiele / Apps

 

Schlagwörter: , , , ,

Bildinspiration: Adonis (Barde)

Die folgenden Bilder gehören zur Spiele-App Blood Brothers RPG:

Adonis the Poet

Adonis - Poet

Adonis the Bard

Adonis - Bard

Adonis hat den Weg vom einfachen Straßenmusiker zum bekannten und erfolgreichen Barden bestritten. Darin läßt die Entwicklung seines Äußerem keine Zweifel aufkommen. Sein gutes Aussehen hat dabei, gerade im Hinblick auf die Damenwelt, sicherlich auch einen großen Anteil am Erfolg gehabt.

Die einfache Laute wurde gegen eine Harfe getauscht. Die Harfe, oder der darin eingefasst Edelstein, könnten eine besondere magische Wirkung haben.

Da Adonis Bewaffnung nur aus einem Dolch besteht, verläßt er sich in gefährlichen Situationen eher auf seinen Ruf, seine wohlklingende Stimme und seine Zauberlieder.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 30, 2013 in Bilder, Spiele / Apps

 

Schlagwörter: , , ,

Bildinspiration: Adara (Diebin)

Die folgenden Bilder gehören zur Spiele-App Blood Brothers RPG:

Adara

Adara II

Vom Aussehen her gehört Adara wahrscheinlich mehr in eine Steampunk als in eine reine Fantasy-Hintergrundwelt.

Als Gegnerin der Spieler könnte ich sie mir gut als Anführerin einer Räuberbande vorstellen. Im Falle von eher zwielichtigen Charakteren könnte sie in der selben Funktion aber auch als Verbündete auftreten.

Besonderes Augenmerk verdient neben ihrer Bewaffnung noch zwei weitere Ausrüstungsgegenstände:

1) Die Brille. Trägt sie die Brille nur als modisches Accessoir oder handelt es sich um einen magischen Gegenstand? Eventuell kann man mit ihr durch Wände sehen, oder „in den Mechanismus von Schlössern“ hineinschauen.

2) Der goldmetallene Handschuh. Handelt es sich hierbei um eine Prothese, ein Rüstungsteil oder ebenfalls um einen magischen Gegenstand? Aufgrund der Einstufung in den Bereich Räuber/Dieb sollte er als magischer Gegenstand dann nicht die Kraft steigern. Stattdessen könnte er zum Ertasten von Magie oder Fallen dienen.

 
3 Kommentare

Verfasst von - Oktober 29, 2013 in Spiele / Apps

 

Schlagwörter: , , , , ,

Diebeswelt 01: Die Diebe von Freistatt (3)

Die Diebe von Freistatt

Diebeswelt 01

Die dritte Kurzgeschichte stammt von Poul Anderson. Poul Anderson war zu dieser Zeit ein sehr erfolgreicher Autor, der auch schon mehrere große Preise gewonnen hatte. Anderson schrieb während seines Lebens mehr als 100 Bücher im Bereich Science Fiction und Fantasy. Dabei war er einer der Ersten, der eine klare Trennung beider Genres aufrecht erhielt.

Das Tor der fliegenden Messer

Der Spielmann und Lebenskünstler Cappen Varra wurde in das Haus von Molin Fackelhalter, dem Hohepriester der rankanischen Götter aufgenommen. Zu verdanken hat er diese Stellung seiner Geliebten Danlis, die als Gesellschafterin von Lady Rosanda dient. Doch nun sind beide verschwunden, und Cappan muss sie finden. Seine Suche führt ihn von der Halb-S´danzo Illyra über den Wirt Eindaumen zu dem Dieb Hanse, welcher die Entführung durch ein riesiges, fliegendes Ungeheuer beobachtet hat. Nachdem Cappen Varra die Geschichte der Entführung an den Magier Enas Yorl weitergibt, kann dieser ihn aufklären: Bei dem Ungeheuer handelt es sich um einen Sikkintair, ein Fliegendes Messer, ein dämonischer Diener des Gottes Ils. Die Entführten sind nach Enas Yorl Meinung in den Tempel Ils gebracht und dort mittels eines Dimensionstores in eine andere Welt gebracht worden. Mit diesem Wissen ausgestattet sucht Cappen Varra seinen alten Freund Jamie den Roten, einen hühnenhaften Krieger, auf, um mit diesem die beiden Frauen zu befreien…

Dimensionstore in andere Welten sind, zumindest seit Stargate, allgemein bekannt. Auch im DSA-Universum haben sie mit den Bildern des Auelfen Golodion Seemond Einzug gehalten. Hier in dieser Geschichte ist das Dimensionstor ebenfalls ein Bild, auf einer Pergamentleinwand. Dimensionstore können eine Kampagne in epische Ausmaße und unendliche Weiten führen (wie bei der Fernsehserie Stargate oder Sliders) und sollten gerade deswegen meiner Meinung nach äußerst selten bis gar nicht eingesetzt werden. Oder aber wie hier in diesem Fall, das sie direkt nach Verwendung aufgrund einer Bedrohung vernichtet werden müssen.

 
2 Kommentare

Verfasst von - Oktober 28, 2013 in Bücher

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Diebeswelt 01: Die Diebe von Freistatt (2)

Die Diebe von Freistatt

Diebeswelt 01

Die zweite Kurzgeschichte wurde von Lynn Abbey verfasst, die zu dieser Zeit gerade erst vor Veröffentlichung ihres ersten eigenen Romans stand. Die Aufnahme in den Autorenkanon verdankte sie viel mehr der Tatsache, das sie mit dem Herausgeber Robert Asprin eine Beziehung führte.

Das Antlitz des Chaos

Illyra ist eine Halb-S´danzo (eine Art Zigeuner), die mit der Gabe des zweiten Gesichtes, der Wahrsagerei, gesegnet ist. Bei einer Séance erfährt sie, das eine junge Frau für den Bau des Tempels der rankanischen Götter durch den Hohepriester Molin Fackelhalter geopfert werden soll. Mit Hilfe des Magiers Lythande ersinnt sie einen Plan, um die junge Frau vor dem Opfertod zu retten…

Das Antlitz des Chaos empfand ich als die schwächste der Geschichten des Buches. Die Ausgangslage lohnt sich eventuell als Szenario, um es in einer eigenen Kampagne einzubinden.

 
2 Kommentare

Verfasst von - Oktober 26, 2013 in Bücher

 

Schlagwörter: , , , , ,

Zanga, Dragonian Knight

Da mir Blood Brothers RPG ja schon seit einiger Zeit als Inspirationsquelle für Monster oder NPC dient, hier mal ein paar Bilder der Charakterentwicklung:

0136c412b2b543b57c350f87e8d914cc169d7cf484

0138c43f2d0fbc15d0ec4319e58bc78f78547b0260

01faa7975d5651e0d94a14513524cd1888ba983b67

01e4b7727dfb862192d238148e8dd89cb173a719d4

0199629f42d9ec18f33e0b9f029d1e13fdfe15158e

Ob man Zanga in seiner eigenen Kamagne als Gegner, Gefolge oder gar als Charaktergrundlage für einen Spieler verwendet, ist ja jedem freigestellt.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 24, 2013 in Spiele / Apps

 

Schlagwörter: , , , , ,

Dungeons and Dragons: Arena of War erschienen!

Vor wenigen Tagen ist Dungeons & Dragons: Arena of War erschienen.
Derzeit ist es nur für iPhone oder iPad erhältlich und kostenlos.
Es handelt sich aber nicht um ein Rollenspiel, sondern viel mehr um eine Kampfsimulation.

Man levelt seine Charaktere um Monster in Arenen zu bekämpfen. Meine ersten Versuche waren dabei schonmal erfolgreich. Man stattet seinen Charakter mit Kampffähigkeiten aus und schickt ihn in die Arena. Sind die Gegner dort zu stark, kann man auch andere Spieler um Hilfe beim Kampf bitten.

Da ich noch keine großen Möglichkeiten hatte das 1 GP große Spiel umfangreich zu testen, hier erstmal nur ein paar Bilder:

DDAoW01

DDAoW02

DDAoW03

DDAoW04

DDAoW05

DDAoW06

DDAoW07

 

Auf der offiziellen Seite gibt es auch noch einen netten Werbetrailer dazu.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 23, 2013 in Spiele / Apps

 

Schlagwörter: , , , , ,